Personal tools
You are here: Home FoeBuD e.V. Überwachung, Sicherheitswahn und die Fußball-WM
FoeBuD e.V. // Marktstrasse 18 // D-33602 Bielefeld
Tel: 0521-175254 // Fax: +49-521-61172 // Mail: mail-aet-foebud.org
Web: www.foebud.org und www.bigbrotherawards.de und www.stoprfid.de
Unsere Arbeit ist nur mglich durch Ihre Spende!
Konto: 2129799 // BLZ: 48050161 // Sparkasse Bielefeld
Document Actions

Überwachung, Sicherheitswahn und die Fußball-WM

What Vortrag
When 2006-05-18
from 20:00 to 21:30
Where Raum muss noch geklärt werden
Add event to calendar vCal (Windows, Linux)
iCal (Mac OS X)

Die Fußball-WM diesen Sommer in Deutschland wird von einem gigantischen Sicherheitskonzept begleitet: Permanente Videoüberwachung, Polizeikontrollen, RFID-Chips in Eintrittskarten, Ausreise- und Stadionverbote oder die Datei „Gewalttäter Sport“ sind da zu nennen. Allerdings kann man Fußballfans nicht als eine isolierte Gruppe ansehen, sondern sie sind Teil der Gesellschaft und oftmals scheint es so, als dienten die Fans als Versuchskaninchen“. An ihnen werden Methoden erprobt, die später auch an anderen Gruppen angewendet werden. Der Soziologe Justus Peltzer vom „Bündnis Aktiver Fußball-Fans“ wird einen Einblick in die Fanszene und die Überwachungsmethoden beim Fußball geben und anhand dieser Erkenntnisse aufzeigen, was und wem Überwachung in dieser Gesellschaft nützt. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Die Fußball-WM diesen Sommer in Deutschland wird von einem gigantischen Sicherheitskonzept begleitet: Permanente Videoüberwachung, Polizeikontrollen, RFID-Chips in Eintrittskarten, Ausreise- und Stadionverbote oder die Datei „Gewalttäter Sport“ sind da zu nennen. Allerdings kann man Fußballfans nicht als eine isolierte Gruppe ansehen, sondern sie sind Teil der Gesellschaft und oftmals scheint es so, als dienten die Fans als Versuchskaninchen“. An ihnen werden Methoden erprobt, die später auch an anderen Gruppen angewendet werden. Der Soziologe Justus Peltzer vom „Bündnis Aktiver Fußball-Fans“ wird einen Einblick in die Fanszene und die Überwachungsmethoden beim Fußball geben und anhand dieser Erkenntnisse aufzeigen, was und wem Überwachung in dieser Gesellschaft nützt.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.


2006-05-16 15:39
Spenden
Unabhängigkeit ist nicht umsonst!
Bitte unterstützen Sie die Arbeit des FoeBuD e.V.
« June 2012 »
Su Mo Tu We Th Fr Sa
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30