Personal tools
You are here: Home FoeBuD e.V. RFID - Eine Technik stolpert über ihre Möglichkeiten
FoeBuD e.V. // Marktstrasse 18 // D-33602 Bielefeld
Tel: 0521-175254 // Fax: +49-521-61172 // Mail: mail-aet-foebud.org
Web: www.foebud.org und www.bigbrotherawards.de und www.stoprfid.de
Unsere Arbeit ist nur mglich durch Ihre Spende!
Konto: 2129799 // BLZ: 48050161 // Sparkasse Bielefeld
Document Actions

RFID - Eine Technik stolpert über ihre Möglichkeiten

What Vortrag
When 2006-05-10
from 20:00 to 22:00
Where Münster, Club Courage/Friedensstraße 42 (Hinterhof)
Add event to calendar vCal (Windows, Linux)
iCal (Mac OS X)

Vortrag und Diskussion mit padeluun, FoeBuD e.V., Jurymitglied und Organisator der Big Brother Awards, Mit- Initiator der Initiative StopRFID

Für die einen ist es nur Überwachungstechnik -- für die anderen die böseste Totalerfassung der Welt: RFID-Chips. Nicht zu Unrecht werden sie Schnüffelchips genannt. Bei dem von der RFID-Lobby gewünschten Vollausbau kann nahezu jede Bewegung, die ein Mensch vollzieht, erfasst werden. Doch der Weg zurück zu Sinn und Verstand ist für die Industrie schwer: Erst Menschenrechtler und Datenschützer konnten den Ausbau der Überwachungsstruktur verlangsamen: Aber die Gefahr ist nicht gebannt. Nicht nur Schnüffelchips gefährden unsere Freiheit. Digitaltechnik ist fast immer ein Angriff auf Menschen- und Bürgerrechte. Wo und wann unsere "Informationelle Selbstbestimmung" ausgehebelt wird, darüber möchte der Vortrag Einblick geben.


2006-05-17 13:03