Personal tools
You are here: Home FoeBuD e.V. Public Domain PD #120 - WTC-Conspiracy
FoeBuD e.V. // Marktstrasse 18 // D-33602 Bielefeld
Tel: 0521-175254 // Fax: +49-521-61172 // Mail: mail-aet-foebud.org
Web: www.foebud.org und www.bigbrotherawards.de und www.stoprfid.de
Unsere Arbeit ist nur mŲglich durch Ihre Spende!
Konto: 2129799 // BLZ: 48050161 // Sparkasse Bielefeld
Public Domain 120

PD #120 - WTC-Conspiracy

Verschwörungen, Verschwörungstheorien und die Geheimnisse des ... 11.9.

Mathias Bröckers



Sonntag, 03.11.2002 ab 15:00 Uhr

Der 11.9. ist nicht nur das Datum eines entsetzlichen Anschlags, sondern auch Kristallisationspunkt bizarrer Ungereimtheiten, fantastischer Widerspr√ľche, verschwiegener Hintergr√ľnde und strategischer Geheimdienstoperationen.


Mathias Bröckers, Autor aus Berlin, wollte die schnellen einfachen Erklärungen, die gleichgeschaltet in allen Medien kamen, nicht blindlings glauben. Er floh ins Internet, recherchierte und veröffentlichte seine Funde und Fundstellen unter dem Titel "WTC-Conspiracy" laufend im Online-Magazin Telepolis (www.heise.de/tp). Ein Jahr später hat er seine Suche nach einer anderen Wahrheit in einem Buch zusammen gefasst.


Sonntag, 03.11.2002 ab 15:00 Bunker Ulmenwall

(Bild in Originalgroesse) (Bild in Originalgroesse) (Bild in Originalgroesse)
Mathias Bröckers am Mikrofon Das Publikum im Bunker Ulmenwall Mathias Bröckers im Bunker

Weiterf√ľhrende Links:

Artikel mit Antisemitismus-Vorwurf gegen√ľber Mathias Br√∂ckers
http://www.jungle-world.com/seiten/2003/02/56.phpl

"Schuld und Erinnerung", Artikel aus JungleWorld
http://www.google.de/search?q=cache:eU3JQ11CYLUC:www.jungle-world.com/_2002/47/29a.htm+&hl=de&ie=UTF-8

"Ein Opfer zuviel", Hintergrund-Artikel aus JungleWorld von Ole Frahm und Freunden, mit Bezugnahme auf den o.a. Artikel aus der selben Zeitung (lesenswert)
http://www.google.de/search?q=cache:lu0roncIepIC:www.jungle-world.com/_2002/48/31a.htm+&hl=de&ie=UTF-8

Antisemitismus-Streit - Chronologie Oktober bis November 2002
http://www.dki.antifa.net/antisemitismusstreit/chronologie06.html

taz-Artikel vom 1.10.2002: "Gen√ľgend Gr√ľnde zum Zweifeln"
http://www.taz.de/pt/2002/10/01/a0183.nf/text.name,ask8hdBSE.n,0

taz-Artikel vom 1.10.2002 , Interview mit Mathias Br√∂ckers "... wer wirklich dahinter steckt"; Interview mit Mathias Br√∂ckers √ľber die Ungereimtheiten des 11. September 2001
http://www.taz.de/pt/2002/10/01/a0186.nf/text.name,ask8hdBSE.n,1

SWR-Buchrezension vom Lexikon der Verschw√∂rungstheorien von Robert Anton Wilson, das von Mathias Br√∂ckers √ľbersetzt wurde:
http://www.swr2.de/buchtipp/2001/01/12/

Telepolis-Artikel vom 19.05.2000 von Mathias Bröckers "Alles unter Kontrolle? Verschwörungen, Vertuschungen, Fakes - Erkundungen im Grenzland von Vernunft und Paranoia"
http://www.heise.de/tp/deutsch/inhalt/co/8169/1.html

Die Startseite auf TELEPOLIS zur WTC-Conspiracy
www.heise.de/tp/deutsch/special/wtc/default.html

Werbeblatt des Verlags Zweitausendeins zum Buch
www.broeckers.com/11.9.Ad.pdf

Mathias Bröckers Homepage
www.broeckers.com

English summary (englische Zusammenfassung):
http://www.broeckers.com/9-11-engl.htm

Startseite von Zweitausendeins
www.zweitausendeins.de